Armin Jochum wird bei den LeadAwards als "Creative Leader 2016" ausgezeichnet.

In jedem Jahr zeichnen die LeadAwards Herausragendes in den Kategorien Fotografie, Zeitschriften, Zeitungen, Werbung und Online aus. Neben den besten Arbeiten der vorangegangenen 12 Monate kürt die LeadAcademy dabei auch den Creative Leader des Jahres. So auch gestern Abend bei der Preisverleihung in Hamburg: Über den Titel als Creative Leader 2016 darf sich Armin Jochum, Gründer, Vorstand und CCO der Agenturgruppe thjnk, freuen.

Armin Jochum zählt zu den höchstausgezeichneten kreativen Köpfen Europas. Unter seiner Führung gewann Jung von Matt in den Jahren 2009 bis 2012 50 Cannes Löwen und wurde im Jahr 2010 Independent Agency of the Year. Im darauffolgenden Jahr wurde er von der W&V zum Top Manager des Jahres gewählt. 2012 gründete Armin Jochum mit Karen Heumann und Michael Trautmann die Agentur thjnk.

In der Gegenwart blickt Armin immer auch in die Zukunft: So hat er sich seit jeher der Förderung junger Talente verschrieben und engagiert sich als Mitglied des ADC Deutschland in dessen kreativer Nachwuchsförderung. Darüber hinaus ist er Mitglied des D&AD. 2016 saß Armin Jochum in der Jury der D&AD Awards und jurierte mehrfach bei den New York Festivals sowie in Cannes, darunter 2008 als Vorsitzender der Promo Jury und 2011 in der Titanium Jury.