Audi sagt „Willkommen zurück, Porsche!“: Le Mans-Rennwagen fährt in Zuffenhausen vor

Hamburg, im Juni. Dieses Jahr versprechen die 24 Stunden von Le Mans noch spannender zu werden. Audi, Sieger der letzten 4 Jahre, tritt im legendären Langstreckenrennen neben Toyota auch gegen den Rückkehrer Porsche an. Die Zuffenhausener waren nach mehreren erfolgreichen Saisons die letzten 16 Jahre nicht in dieser Klasse gestartet.

Getreu dem diesjährigen Audi Motorsport-Motto „Welcome challenges“ freut sich Audi ganz besonders über diese Rückkehr – und gibt ihr auf einzigartige Weise Ausdruck: in einem 60-sekündigen Viral macht sich ein Langstreckenrennwagen (genauer: ein Audi R18 e-tron quattro) auf den Weg vom Audi Headquarter durch die Ingolstädter Innenstadt und über Landstraßen bis zum Porsche Headquarter in Stuttgart Zuffenhausen. Dort angekommen schreibt er mit über 600 PS die Botschaft “Welcome back“ auf den Asphalt.

Michael Finke, Leiter Internationale Kommunikation Audi: „Der Viral ist nur eine von vielen Aktivitäten unter unserem diesjährigen Motto. Wir freuen uns, damit nicht nur die typische Audi-Haltung zu transportieren, sondern auch Motorsportfans weltweit aktivieren und involvieren zu können.“

Der Viral ging letzten Freitag auf Youtube online und wurde bis Dienstag schon mehr als 1 Million mal angesehen und stieg direkt auf Platz 1 der deutschen Viral Video Charts ein. Die Musik zum Film gibt es von Audi als weltweiten gratis Download. Als 30-sekündiger TV-Spot wird dieser Film auch von Audi of America im Fernsehen geschaltet. Die Konzeption und Umsetzung lag bei thjnk, Hamburg.