Die nächsten Besitzer warten schon.

Hamburg, im Juli. thjnk entwickelt internationale Kampagne für Audi Gebrauchtwagen :plus.

Was haben ein Mann mit Blisterfolie in einer Tiefgarage, ein sprechender Hund und eine Frau, die wissentlich in einen Banküberfall platzt gemeinsam? Auf den ersten Blick erst mal nichts. Sie alle entpuppen sich jedoch als die nächsten Besitzer eines Audi, die schon jetzt um pfleglichen Umgang bitten.

Die AUDI AG startet eine neue, internationale Kampagne für Audi Gebrauchtwagen :plus. Der Auftritt kommuniziert das Thema Gebrauchtwagenkauf bewusst auf überraschende Weise und lobt so das besondere Angebot von Audi Gebrauchtwagen :plus aus. Die Kampagne wurde vom Hamburger Standort der Agenturgruppe thjnk entwickelt.

Die Kampagne startet in Deutschland am 06. Juli 2014 im TV und wird zudem in weiteren Ländern zu sehen sein. Schwerpunkt sind drei Filme, die zusammen mit dem Regisseur Alex Feil in Barcelona umgesetzt wurden. Darüber hinaus werden umfangreiche Print und Online-Maßnahmen ihren Einsatz finden.

Michael Finke, Leiter Kreation und Verkaufsmedien: „Audi Gebrauchtwagen :plus ist ein weiterer Bestandteil der Faszination Audi. Mit dem neuen Auftritt kommunizieren wir auf charmante Art die attraktiven Bestandteile unseres Programms.”

Alle drei Filme gibt es hier:

Audi Gebrauchtwagen :plus – TV-Spot „Hund”

Audi Gebrauchtwagen :plus – TV-Spot “Bankraub”

Audi Gebrauchtwagen :plus – TV-Spot “Garage”

Verantwortlich auf Kundenseite:
Marketingleiter: Giovanni Perosino
Leiter Kreation und Verkaufsmedien: Michael Finke
Leiterin Werbung: Dr. Felicitas Nogly
Leitung Internationales Gebrauchtwagenmanagement: Tanja Quenzler
Projektleiter: Julia Risch, Cristian Grajales

Verantwortlich auf Agenturseite:
Executive Creative Director: Gerrit Zinke
Creative Director: Tobias Ahrens
Creative Senior Art: Tilman Gossner
Creative Senior Copy: Fabian Königer
Creative Junior Art: Dörthe Szech
Creative Copy: Melina Henrichs
Account Director Group: Florian Schramm
Account Manager: Gils Scheuren
TV-Producer: Thomas Nabbefeld

Verantwortlich auf Produktionsseite:
Filmproduktion: Tempomedia
Regie: Alex Feil