thjnk und IKEA wecken die Sehnsucht nach Natur.

Eine Küche, die so grün ist, dass sie auch als Garten durchgeht, mit Wänden voller Kräutertöpfen? Ein Balkon, den man zu einer opulent bepflanzten Oase mitten in der Stadt umbaut? „Natürlich geht das“ – verkündet IKEA pünktlich zum Start der neuen Outdoor-Saison.

Der Hamburger Standort der Agenturgruppe thjnk hat im Rahmen einer großen Kampagne gleich zwei neue Filme entwickelt – einer mit Fokus auf kreativen Outdoor-Lösungen und ein zweiter mit Hauptaugenmerk auf den inspirierenden Küchen von IKEA, die den neuen Food-Trends gewachsen sind. Beide Filme gehen ab dem 21. März 2016 on air, spielen charmant mit den hin und wieder doch recht unterschiedlichen Wunschvorstellungen von Männern und Frauen – und stiften so die Zuschauer zum Träumen an. Denn die in Szene gesetzten IKEA-Lösungen zeigen Urban Gardening in Bestform und machen Lust, auch das eigene Zuhause grüner zu gestalten.

„In dieser Saison verschwimmen die Grenzen zwischen drinnen und draußen – zum Beispiel, wenn man sich den Garten einfach in die Küche holt“, so Bettina Olf, Executive Creative Director bei thjnk Hamburg. „Mit den neuen Ideen für einen grüneren Lifestyle hat IKEA nicht nur einen Trend erkannt, sondern sich direkt in Vorreiterstellung gebracht. Das breite Angebot an Produkten und ungesehenen Ideen ist einzigartig.“

Die Kampagne umfasst außerdem Funk-Spots, sechs weitere Online-Kurzfilme und einen digitalen OOH-Flight. thjnk konnte für das Projekt die Fotografen Mark Seelen und Heidi Lerkenfeldt sowie den Regisseur Zak Emerson gewinnen. Für die Produktion holte sich die Agentur CFS und tony petersen film an Bord.

Das Kampagnenkonzept wurde gemeinsam mit allen IKEA-Partneragenturen medienübergreifend verlängert. Eine umfangreiche Landingpage von GGH MullenLowe bildet dabei den digitalen Hub der Kampagne. Mit grünen Outdoor- und Küchenlösungen, einer Vielfalt an Produktideen und hilfreichen Tipps finden sich hier über den gesamten Kampagnenzeitraum viele inspirative Lösungen. Außerdem wird der Content bedürfnisorientiert über IKEA FAMILY Newsletter-Strecken, Online-Werbemittel und eine passende CRM-Strategie kommuniziert.
Entwicklung und Umsetzung des IKEA FAMILY Mailings erfolgten durch Grabarz & Partner. Die Agentur hat den Dachgedanken der Kampagne charmant verlängert und führt den Empfänger von Outdoor zu Küche und damit von draußen nach drinnen zu grünen Pflanz- und Rezeptideen. Grün und inspirierend wird es auch in den von razorfish betreuten IKEA Social-Media-Kanälen Facebook, Instagram und hej.de. Diverse Maßnahmen von Teaser-Anzeigen bis hin zu Mailings und Einladungen in lokalen Medien wurden von Vanderlicht verantwortet. Die Mediaplanung wurde von MediaCom und plan.net koordiniert und umgesetzt.

Die beiden Spots gibt es hierund hier

Verantwortlich auf Kundenseite:
Marketing Manager: Heiko Klauer
External Communication Manager: Tobias Vogler
Project Leader Marketing: Anett Gleichner, Tobias Wottke

Verantwortlich auf Agenturseite:
Executive Creative Director: Bettina Olf
Creative Art Senior: Annika Frey
Creative Art: Sebastian Körner
Creative Director Copy: Dr. Aleš Polcar
Creative Copy Senior: Susanne Härtwig
Creative Copy Junior: Isabella Jacob
Strategist: Stephan Friedrich
Account Director: Verena Diefenbach
Account Manager: Ann-Kathrin Dobro
Art Buying: Susanne Nagel, Caroline Walczok

Verantwortlich auf Produktionsseite:
Producer: Kristina Albrecht, Hermann Krug (CFS Krug)
Filmproduktion: tony petersen film
Regie: Zak Emerson
Kamera: Frederico Alfonzo
Postproduktion: MPC London
Cutter: Lee Hickey
Musik: Yessian Music GmbH
Fotograf: Mark Seelen , Heidi Lerkenfeldt