LOVED&FOUND – das extra dicke Modeheft der loved.

loved – die Design-Agentur der Agenturgruppe thjnk.

Da ist sie: die nun siebte Ausgabe der LOVED&FOUND. Nach der Kids Issue im Mini-Format hat sich die Redaktion der LOVED&FOUND mit Größe und Gewicht (200×265 mm und über ein Pfund) einem Lieblingsthema gewidmet: der Mode! Für alle Fashionistas und selbstverständlich auch für all diejenigen, die einfach Freude an Mode haben – das Key-Item der Herbst-Winter Saison 14/15.

Ab sofort liegt die dickste LOVED&FOUND aller Zeiten in zahlreichen Hamburger, Berliner und Münchner Concept-Stores, Design Hotels, Books-Stores, Shops, Cafés, Restaurants und Galerien aus – wie immer „unbezahlbar und zum Mitnehmen”.

Untypisch für die Mode, aber signifikant für die LOVED&FOUND Redaktion: Wir enthalten uns allem Saisonalen und missachten beinahe die Trends. Stattdessen ergründen wir die geheimnisvollen, faszinierenden Tiefen der aktuellen Mode in diesem Heft. Nach Worten des am besten angezogenen Dichters aller Zeiten: „Nur oberflächliche Menschen urteilen nicht nach Äußerlichkeiten.“ Diesen Satz, den Oscar Wilde seiner Figur Dorian Gray in den Mund legte, tragen wir von der LOVED&FOUND tief in unseren Herzen.

Lesen Sie O-Ton Interviews mit Größen wie Nicola Formichetti, Deanna Ferretti, Vladimir Karaleev und Susie Bubble. Balancieren Sie mit LOVED&FOUND auf den schmalen Schnittkanten von Architektur, Kunst und Mode, beobachten sie mit uns den Wandel der Schönheitsideale und sitzen sie bei der längsten Sieben-Sachen-Modestrecke, die es je gab (ganze 64 Seiten), in der ersten Reihe.

Fotografen wie Sarah Kühl, Christian Hagemann, Tim Laman, Anna Bauer, Kevin McElvaney, Esther Haase und Jackie Nickerson haben diese Ausgabe visuell bereichert.

Das Layoutkonzept verzichtet wie immer auf eine durchgehende Paginierung und spielt mit der Typografie. Die Artikel sind puristisch durchnummeriert, die Gestaltung besitzt geradezu chanelesque, zurückhaltende Eleganz.

Jede Ausgabe der LOVED&FOUND widmet sich einem speziellen Thema, dass sich wie ein roter Faden durchs gesamte Heft zieht.

Auf dem LOVED&FOUND Blog, der LOVED&FOUND Facebook-Seite und auf unserem Instagram-Account findet sich noch mehr, das man lieben kann. Auf lovedandfound.de und issuu.com steht eine digitale Version des Modeheftes zum Durchklicken bereit.

Herausgegeben, kuratiert und gestaltet wird das LOVED&FOUND Magazin von den Mitarbeitern der Agentur loved – der Design-Agentur der Agenturgruppe thjnk. Für Belegexemplare, Kooperationen, Fragen zu Mode, Styling und Design stehen wir gern zur Verfügung.