Mobilat: Oliver Kahn als Frauenversteher

Die Aufgabe:

Die Marke Mobilat ist ein Klassiker, wurde aber in der jüngeren Vergangenheit nicht mehr werblich aktiv gepusht. Mobilat ist den meisten älteren Menschen zwar noch geläufig, die jüngere Generation hingegen hat keinerlei Bezug zur Marke. Stada bat uns, einen TV-Spot zu entwickeln, der Mobilat massenkompatibel macht und der Marke einen jungen und zugleich sympathischen Auftritt verschafft.

Die Lösung:

Mit der Unterstützung von Oliver Kahn, den Stada als Markenbotschafter gewinnen konnte, wurde ein, für die Pharmaindustrie eher untypisch, humorvoller TV-Spot produziert. Ein klassisches Missverständnis dient hier als plakative Bühne: Oliver Kahn als Frauenversteher.

 

„Wir wollen Fernsehwerbung nicht nur informativ, sondern auch unterhaltsam gestalten und haben daher einen komplett neuen Ansatz gewählt und uns für eine Agentur entschieden, die sonst keine Pharmawerbung macht.“

Adil Kachout, Geschäftsführer und Marketingleiter Stada GmbH