thjnk Berlin feiert internationales Comeback bei Jack Link’s.

Der US-amerikanische Fleisch-Snack-Gigant Jack Link’s bündelt seine europäische Marketing-Kommunikation für die Marken BiFi und Peperami bei dem Berliner Standort der Agenturgruppe thjnk.

Das neue Mandat umfasst die ganzheitliche Betreuung der Marken BiFi und Peperami in den Märkten DACH, UK/I und Benelux. Den neuen internationalen Kunden übernimmt thjnk Berlin mit sofortiger Wirkung.

Für BiFi war thjnk Berlin bereits in der Vergangenheit tätig – von 2012 bis 2014 – damals allerdings noch unter Unilever und exklusiv für den deutschen Markt. Dabei entstand unter anderem der „BiFi Snack-Test“ mit Fußballstar Thomas Müller als Testimonial.

Die Erfahrung mit der Marke, das gemeinsame kreative Verständnis sowie die besondere Handelskompetenz verschafften dem Berliner Team von thjnk nun das Entree in das europäische Headquarter von Jack Link’s in Amsterdam. Von dort aus wird das länderübergreifende Marketing des BiFi- und Peperami Produktportfolios von Niko Stachos, Marketing Director EMEA, Jack Link's, BiFi, Peperami, geleitet.

„thjnk ist sowohl strategisch sehr stark als auch in der Umsetzung der großen Idee in den gesamten Marketing Mix“, so Stachos.

„BiFi und Peperami sind absolute Kultmarken in Deutschland und England. Dazu eine Zielgruppe, die ständig unterwegs ist – im Supermarkt, an der Tankstelle, beim Dart-Turnier, im Web. Kommunikativ ergeben sich da ganz zwangsläufig tolle Chancen für ungewöhnliche Ideen“, ergänzt Sebastian Hardieck, Geschäftsführer Kreation, thjnk Berlin.

Verantwortlich bei thjnk: Stefan Schulte, Sebastian Hardieck, Siya Jung, Matthias Kaptain (alle Kreation), Hendrik Heine, Christian Ficke (beide Beratung), Laura Combüchen (Strategie).

Verantwortlich bei Jack Link’s: Niko Stachos (Marketing Direktor EMEA), Antonie Glaser (Senior Brand Manager EMEA BiFi), Pavan Chandra (Senior Brand Manager EMEA Peperami).