thjnk und IKEA machen das Schlafen zum Erlebnis.

Im dritten TV-Spot der IKEA-Jahreskampagne dreht sich alles um individuelle Schlafbedürfnisse. Der Film – entwickelt vom Hamburger Standort der Agenturgruppe thjnk – schafft durch eindrucksvolle Landschaftsaufnahmen Analogien zu den vielen unterschiedlichen Schlaftypen. Schlafe ich gerne kühl oder warm, weich oder fest? Fragen, die letztendlich jeder für sich anders beantwortet.

„Die wenigsten Menschen nehmen sich Zeit, ihre Schlafgewohnheiten zu überdenken. Dazu wollen wir mit dem neuen TV-Spot anregen, denn IKEA bietet mit seinem breiten Angebot an Matratzen, Betten und Textilien individuelle Lösungen für wirklich jeden”, so Bettina Olf, Executive Creative Director bei thjnk Hamburg.

Unter dem Motto „Und wie schläfst du? 4 Betten. 4 Orte. Eine Nacht im Freien. Dein IKEA SchlafGut-Erlebnis.“ beinhaltet die Kampagne zusätzlich eine groß angelegte Aktion, bei der IKEA vier Bewerber castet, die eine außergewöhnliche Nacht an einem von vier noch geheimen Orten verbringen dürfen.

Auf der Seite www.ikea.de/schlafgut kann man anhand kurzer Fragen seine individuellen Schlafbedürfnisse bestimmen und sich anschließend per Video, Foto oder Text bis Anfang Mai für eine der besonderen Schlafstätten bewerben. Mitte Mai werden die Gewinner bekannt gegeben und danach auf ihren Abenteuern begleitet. Unterstützt wird die Kampagne von Print-, Out-of-Home-, Funk-, Online- und Social-Media-Maßnahmen.

Entwicklung und Umsetzung des SchlafGut-Erlebnisses erfolgte in Zusammenarbeit mit INITIALWERK Düsseldorf. Um die Landingpage und die begleitenden Onlinemaßnahmen kümmerte sich die Agentur GGH Lowe, während alle Social Media-Aktivitäten von Razorfish verantwortet wurden. Die Produktion des Films übernahmen CFS und Tempomedia. Für das TV-Projekt holte thjnk die Regisseurin Hanna Maria Heidrich an Bord. Die Musik für den Spot komponierte Martin Dirkov.

Der Spot

Verantwortlich auf Kundenseite:
Marketingleiter: Heiko Klauer
External Communication Manager: Nina Kirschke
Projektleiterin: Kathleen Döring, Julia Dvorak

Verantwortlich auf Agenturseite:
Executive Creative Director: Bettina Olf
Creative Art Senior: Maren Wiegmann
Creative Art: Bernhard Hörlberger
Creative Copy: Alexandra Beck, Anna Lichnog
Strategist Senior: Alexander Kovrigin
Strategist: Stephan Friedrich
Account Director: Verena Harwege, Kim Sperling
Project Director Digital: Frederike Wasserkampf
Head of Social Media: Finn Reddig
Creative Digital Art Junior: Hendrik Löwenberg

Verantwortlich auf Produktionsseite:
Filmproduktion: CFS Krug, Tempomedia
Regie: Hanna Maria Heidrich
DOP: Franz Lustig
Postproduktion Bild: nhb studios Hamburg GmbH
Musik: Martin Dirkov
Tonstudio: Studio Funk GmbH & CO. KG