Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Aufruf der Website
Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (sog. Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Diese automatisch übermittelten Informationen werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website sowie
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

Die Bereitstellung dieser Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Jedoch ist ohne die IP-Adresse und die Cookie-Kennung die Nutzung und Funktionsfähigkeit unserer Website nicht möglich bzw. nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein.

Grundsätzlich werden diese Daten automatisiert gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Teilweise ist das bereits nach jedem Sitzungsende der Fall. Bei konkreten Anhaltspunkten auf eine rechtswidrige Nutzung behalten wir uns aber vor, die Server-Logfiles über unseren Hostinganbieter nachträglich zu überprüfen. Für den Betrieb und Wartung unserer Webseite setzen wir technische Dienstleister ein, die als unsere Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO tätig sind.

Die Verarbeitung rund um die technische Bereitstellung unserer Website erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Darstellung des Unternehmens und der damit verbundenen Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

 

Bewerbungen
Für die Abwicklung des Bewerbungsprozesses setzen wir einen spezialisierten Software-Anbieter ein. Das Bewerberportal wird von Personio betrieben, mit denen wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen haben. Detaillierte Datenschutzhinweise für Bewerber finden Sie unter folgendem Link: thjnkag-jobs.personio.de/privacy-policy

Sollten Sie sich entscheiden uns Ihre Bewerbung per E-Mail an die jobs@thjnk.de zu kommen zu lassen, dann möchten wir Sie darauf hinweisen, dass zur Wahrung der Vertraulichkeit Ihrer Unterlagen nur ein begrenzter, befugter Kreis von Mitarbeitern Zugriff auf dieses Postfach hat. Ihre übermittelten Daten werden zudem ausschließlich für den Bewerbungsprozess von uns verarbeitet.

Die Umsetzung der Löschfristen ist bei einem Bewerbungseingang per E-Mail jedoch durch die in Deutschland geltenden gesetzlichen Anforderungen zur revisionssicheren Speicherungen von Geschäftskommunikation, worunter auch die E-Mails fallen, eingeschränkt.

Auch möchten wir Sie darauf hinweisen, dass unverschlüsselte E-Mails, die über das Internet versendet werden, nicht hinreichend vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte geschützt sind.

Für eine sichere Übermittlung, sowie eine Verarbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen entsprechend den Vorgaben der DSGVO steht Ihnen unser Bewerbungsportal zur Verfügung: thjnkag-jobs.personio.de
 

Kontaktaufnahme per E-Mail
Sie können die Kontaktmöglichkeiten per E-Mail auf unserer Website nutzen, um Informationen zu unseren Dienstleistungen anzufordern oder allgemein mit uns in Kontakt zu treten.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir bei der Kontaktaufnahme per E-Mail laut der in Deutschland geltenden gesetzlichen Anforderungen gezwungen sind, Ihre Mails über einen Zeitraum von bis zu 10 Jahren vollständig, originalgetreu, manipulationssicher und jederzeit verfügbar aufzubewahren. Dazu gehört jegliche Korrespondenz, durch die ein Geschäft vorbereitet, abgewickelt, abgeschlossen oder rückgängig gemacht wird.

Ihre bei uns eingehenden Kontaktdaten verarbeiten wir, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, Sie korrekt anzusprechen und Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen. In diesem Zusammenhang erhalten ggfs. auch weitere Personen oder Abteilungen mit den entsprechenden Kernkompetenzen bei uns intern Kenntnis von Ihrer Anfrage, um diese bestmöglich zu beantworten.

Die Verarbeitung der von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten wie E-Mail-Adresse, Vorname und Nachname erfolgt auf Basis unseres berechtigten wirtschaftlichen Interesses zur Akquirierung neuer Aufträge und Pflege von geschäftlichen Kontakten.

 

Datenschutzhinweise
Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

thjnk AG
Vorsetzen 32
20459 Hamburg

 

Ihre Betroffenenrechte
Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung, Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

 

Empfänger der Daten und die damit ggfs. Verbundene Verarbeitung außerhalb der EU bzw. in sog. „Drittstaaten“
Wir bedienen uns beauftragter Dienstleister für einzelne Verarbeitungen. Dazu gehören z.B. Hosting, Wartung und Support von IT-Systemen, Marketingmaßnahmen oder Akten- und Datenträgervernichtung. Diese Dienstleister verarbeiten die Daten nur nach ausdrücklicher Weisung und sind vertraglich zur Gewährleistung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen zum Datenschutz verpflichtet. Im Übrigen übermitteln wir ggf. personenbezogene Daten unserer Kunden an Stellen wie Post- und Zustelldienste, Zahlungs- und Auskunftsdienste, Hausbank, Steuerberater/Wirtschaftsprüfer oder die Finanzverwaltung.

Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten in Drittländer oder an internationale Organisationen übermittelt werden, die zwar einen Tochtersitz in Europa haben, aber aufgrund Ihrer globalen Organisation mit z.B. einem Hauptsitz in den USA, ein Zugriff auf Ihre Daten nicht ausgeschlossen werden kann.

Grundsätzlich ist die Verarbeitung personenbezogener Daten außerhalb des EWR unter Sicherstellung ein angemessenes Schutzniveau für die Verarbeitungen personenbezogener Daten möglich. Diese geeigneten Garantien können beispielsweise auf einem Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission beruhen, oder durch Wahrnehmung weiterer Möglichkeiten wie internen Datenschutzvorschriften, genehmigten Verhaltensregeln, Standarddatenschutzklauseln oder einem genehmigten Zertifizierungs-Mechanismus gem. Art. 46 Abs. 2 lit. a) – f) DSGVO herbeigeführt werden.

Trotz möglichen Maßnahmen zur Herstellung einer rechtskonformen Verarbeitung personenbezogener Daten in einem Drittstaat, bestehen in einigen Drittländern Risiken hinsichtlich des wirksamen Schutzes der EU-Grundrechte durch den Einsatz von Überwachungsgesetzen (zum Beispiel USA).

Sofern eine Übertragung in ein Drittland notwendig ist, wägen wir intern in Zusammenarbeit mit unserem Datenschutzbeauftragten die Risiken ab und ergreifen alle angemessen Maßnahmen um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei derartigen Datenübermittlungen in Einklang mit den gesetzlichen Voraussetzungen und den vorgesehenen geeigneten Garantien zu bringen.

Soweit diese Übermittlungen nicht auf einer gesetzlichen Grundlage beruhen oder in ein Land erfolgen für das kein durch die EU Kommission erlassener Angemessenheitsbeschluss vorliegt, verwenden wir die EU-Standardvertragsklauseln. Informationen zu EU-Standardvertragsklauseln finden Sie auf der Website der Europäischen Union.

 

Löschung bzw. Sperrung der Daten
Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

Sicherheit und Integrität der Daten
Der Schutz der personenbezogenen Daten und Informationen, die Sie uns geben oder die wir über Sie erhalten, hat für uns Priorität. Wir ergreifen geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten vor Verlust, Missbrauch und unbefugtem Zugriff, Veränderung, Offenlegung oder Zerstörung zu schützen. Dazu ergreifen wir organisatorische Maßnahmen, wie zum Beispiel Schulung und Verpflichtung der Mitarbeiter, sowie technische Maßnahmen, um die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit von Systemen und Diensten, die personenbezogene Daten verarbeiten, zu gewährleisten, und wird die Verfügbarkeit und den Zugang zu Informationen im Falle eines physischen oder technischen Vorfalls rechtzeitig wiederherstellen.

 

Verwaltung von Einwilligungen und von Web-Tracking-Technologien
Zur datenschutzkonformen Verwaltung aller einwilligungs- bzw. Opt-out-pflichtigen Cookies, Website- und Tracking-Technologien nutzen wir die Consent Managementplattform der Usercentrics GmbH, Rosental 4, 80331 München, Deutschland.

 

Cookies
Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

 

Webanalyse mit Hilfe von Google Analytics
Die Webanalyse (auch als "Reichweitenmessung" bezeichnet) dient der Auswertung der Besucherströme unserer Website und kann Verhalten, Interessen oder demographische Informationen zu den Besuchern, wie z.B. Metadaten, das Alter oder das Geschlecht, als pseudonyme Werte umfassen. Mit Hilfe der Reichweitenanalyse können wir z.B. erkennen, zu welcher Zeit unsere Seite besucht wird und welche Inhalte am häufigsten genutzt. Ebenso können wir nachvollziehen, welche Bereiche der Optimierung bedürfen. Aufgrund unserer ganzheitlichen Marketingstrategie haben wir uns für den Einsatz von Google Analytics zur Reichweitenmessung und Webanalyse entschieden, der für uns als Auftragsverarbeiter unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben fungiert. Der Dienstanbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/; Datenschutzerklärung: policies.google.com/privacy

Zum Zweck der Reichweitenmessung und Webanalyse werden in der Regel anonyme Nutzerprofile angelegt und in einer Datei (sogenannte "Cookie") gespeichert oder ähnliche Verfahren mit dem gleichen Zweck genutzt. Zu den gespeicherten/ausgewerteten Angaben und Inhalten können z.B. betrachtete Inhalte, besuchte Webseiten und dort genutzte Elemente und technische Angaben, wie der verwendete Browser, das verwendete Computersystem sowie Angaben zu Nutzungszeiten gehören.

Es werden ebenfalls die IP-Adressen der Nutzer gespeichert. Jedoch nutzen wir ein IP-Masking-Verfahren (d.h., Pseudonymisierung durch Kürzung der IP-Adresse) zum Schutz der Nutzer, wodurch die IP-Adresse von Google innerhalb der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Generell werden die im Rahmen von Webanalyse und Optimierung keine Klardaten der Nutzer (wie z.B. E-Mail-Adressen oder Namen) gespeichert, sondern Pseudonyme. D.h., wir als auch die Anbieter der eingesetzten Software kennen nicht die tatsächliche Identität der Nutzer, sondern nur den für Zwecke der jeweiligen Verfahren in deren Profilen gespeicherten Angaben.

Die Erhebung der Daten zur Webanalyse basiert auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO, die sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wiederrufen können: www.thjnk.de/datenschutz/

 

SSL-Verschlüsselung
Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

 

Social-Media-Verlinkungen
Wir sind auf diversen Social-Media-Kanälen unseres Unternehmens präsent, um mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren. Hierzu verlinken wir einfach unsere Präsenzen auf unsere Seite, ohne sog. PlugIns einzusetzen. Wir möchten darauf hinweisen, dass beim Aufrufen dieser Links auch Daten außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeiten werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte.

Ferner werden die Daten der Nutzer innerhalb sozialer Netzwerke im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. anhand des Nutzungsverhaltens und sich daraus ergebender Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen und bei diesen eingeloggt sind).

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die Datenschutzhinweise und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke. Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen sowie Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

Wir haben auf unserer Website die Links folgender Social-Media-Plattformen eingebunden:

Facebook, (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland); Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com

Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA); Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/

 

Einsatz von YouTube im erweiterten Datenschutzmodus
Basierend auf unserem berechtigten wirtschaftlichen Interesse gemäß Art 6. Abs. 1 lit. f zur ansprechenden Gestaltung unserer Website, sowie zur Optimierung der Nutzerfreundlichkeit binden wir Videos des Unternehmens YouTube , LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA (Im Folgenden: »YouTube«) ein, einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Im Folgenden: »Google«). Die Einbindung eines CDN setzt voraus, dass der jeweilige Anbieter die IP-Adresse der Nutzer verarbeitet, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Das bedeutet, dass wenn Sie eine Seite aufrufen, die über ein eingebettetes Video verfügt, eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt wird und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt wird.

Die Dienste von YouTube nutzen wir in der zur Verfügung gestellten Option des sog. »erweiterten Datenschutzmodus«, wodurch keine Cookies zu Nutzeraktivitäten erhoben werden, um die Videowiedergabe zu personalisieren. Dennoch können Angaben zur Interaktion der Nutzer mit dem Video (z.B. Merken der letzten Wiedergabestelle), gespeichert werden. Falls Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind, dann werden ggfs. die Informationen, die im Zusammenhang mit der Nutzung stehen, Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch von Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit YouTube finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google.

 

 

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

Fragen an den Datenschutzbeauftragten
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:

nextwork GmbH 
Marco Peters
datenschutz@nextwork.de

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.