Wie der Vater, so der Sohn: Mit thjnk Berlin und IKEA auf kleine und große Kinder eingerichtet.

Wie der Vater, so der Sohn: Mit thjnk Berlin und IKEA auf kleine und große Kinder eingerichtet.

Einmal wieder Kind sein – denken sich viele Erwachsene, wenn ihnen der Alltagsstress und die vielen Verpflichtungen über den Kopf wachsen. Kindern wiederum kann es oft nicht schnell genug gehen mit dem Erwachsenwerden und so eifern sie ihren Eltern in Vielem nach. 

Dass die Welten von Kindern und Erwachsenen aber oft gar nicht so verschieden sein müssen und sich vor allem in den eigenen vier Wänden in Einklang bringen lassen, beweist der Berliner Standort der Agenturgruppe thjnk in der neuesten IKEA Kampagne unter dem Motto „Auf Große. Auf Kleine. Auf alles eingerichtet.“ 

Der aktuelle TV-Spot „Neues Zuhause“ erzählt eine besondere Vater-Sohn-Beziehung zwischen Andrew, dem guten Freund von Lieblingsschwedin Smilla, und seinem Mini-Me. Zwei Kindsköpfe, die sich ähnlicher nicht sein können. Logisch, dass alle Entscheidungen gemeinsam getroffen werden: Vom Vertragsabschluss für die neue Wohnung, bis hin zur kompletten Einrichtung. Und mit den passenden Möbeln von IKEA macht das den beiden besonders viel Spaß, weil sich beide nach ihren Vorstellungen im Wohnzimmer verwirklichen können. 

Tobias Vogler, External Communication Manager, IKEA Deutschland: „Den Bedürfnissen von Kindern bestmöglich gerecht zu werden, ist eine typisch schwedische Haltung. Diese möchten wir mit unserer Kampagne transportieren“.

„Ich, mein Kind und das Kind in mir – mit IKEA finden alle im Wohnzimmer Platz. Das erzählt die Geschichte auf humorvolle Art und Weise“, so Stefan Schulte, Geschäftsführer Kreation, thjnk Berlin.

Für thjnk Berlin und IKEA ist es bereits die zehnte Produktion mit dem eingespielten Duo Spielfilmregisseur Frieder Wittich und Kameramann Bjørn Haneld. Produziert wurde der Bewegtbildcontent erneut durch CFS Krug und BigFish. Für das umfassende Shooting konnte thjnk diesmal Fotograf Sigurd Kranendonk gewinnen.

Ab dem 29. September ging der Spot „Neues Zuhause“ in mehreren Versionen on air:  Online, TV und Social Media. Neben weiteren diversen Online-Kurzformaten, die die Geschichte von Groß und Klein weiter erzählen, begleiten Radio-Spots und digitale Out-of-Home Maßnahmen aus dem Hause thjnk die Kampagne. 

Die gesamte Mediaplanung aller klassischen sowie digitalen Medien wird von der Mediacom verantwortet.

Weitere flankierende Maßnahmen kommen aus dem IKEA Agenturpool:

Publicis.Sapient verlängert die Kampagne in die sozialen Kanäle. Auf Facebook können sich Fans auf eigens produzierte Ergänzungsclips zum Spot freuen. Instagram versorgt zuverlässig alle Inspirationshungrigen; Hilfe bei der Umsetzung, kreative neue DIY und die beliebten Geschenkeboards gibt es auf Pinterest. Verstärkte Aufmerksamkeit legen Publicis.Sapient und IKEA ab Oktober außerdem auf YouTube, erste Tutorial-Videos zu diversen Heimeinrichtungsthemen sind bereits produziert.

GGH MullenLowe konzipierte und entwickelte aufmerksamkeitsstarke Banner inklusive mobiler Formate, welche die technischen Möglichkeiten der Geräte unterhaltsam nutzen. Zusätzlich zu einer passenden CRM-Strategie mit überraschendem Newsletter-Konzept für die IKEA FAMILY wurde von GGH MullenLowe eine Web-Experience nach Mobile-First-Prinzip geschaffen. Diese bündelt auf einer Landingpage die Elemente der Kampagne und ergänzt sie mit mediengerechtem Content, sowie gezieltem Teasering und Angebotskommunikation auf der IKEA.de.

Das von Grabarz & Partner entwickelte IKEA FAMILY Mailing zum Thema „Wohnzimmer“ zeigt der Zielgruppe, dass das Zusammenleben mit Kindern mit den IKEA Wohnzimmerlösungen einfach schöner und spielerischer wird, denn sie bieten genügend Platz für die unterschiedlichen Wünsche und Bedürfnisse von Kindern und Erwachsenen. Zusätzlich gibt es die passenden IKEA FAMILY Angebote und es werden viele Neuheiten vorgestellt. Außerdem können die IKEA FAMILY Mitglieder, je nach Zielgruppe, einen personalisierten Wandkalender bestellen bzw. an einem Kinder-Malwettbewerb teilnehmen.  

Vanderlicht unterstützt die Kampagne mit lokalen Maßnahmen und Medien wie zum Beispiel diversen Anzeigen rund um das Thema Neuheiten, erste Geschenkideen und die bevorstehende kalte Jahreszeit. Eine lokale Postwurfsendung zum Thema "Style und Vitalität" zeigt außerdem eine neue Design-Kollektion sowie die neuen VINTER 2018 Produkte, die richtig Lust auf das Umdekorieren zu Hause machen. Diverse Facebook Ads tragen dazu bei, die Kampagne in den sozialen Netzwerken weiter zu verbeiten.

Plan.Net Performance unterstützt die Kampagne im Bereich Performance Marketing (SEA, SEO, Affiliate).

Verantwortlich auf Kundenseite:

Country Marketing Manager: Heiko Klauer
External Communication Manager: Tobias Vogler
Verantwortliche Projektleitung: Max Bohne, Kathleen Döring
Projektteam: Jan Kimpel, Dimitri Herber, Sina Meier, Natanja Grün, Daria Tarusina, Aijia Lu, Romy Baum, Anja Schildge, Peter Kleeßen
Corporate Communications: Chantal Gilsdorf, Kim Steuerwald
Interior Designer: Michael Haas

 

Verantwortlich auf Agenturseite thjnk Berlin:

Geschäftsführer Kreation: Stefan Schulte
Creative Director Concept/Copy: Sabine Kuckuck
Creative Director Art: Jonas von Schwedes, Anne Isert
Creative Copy Senior: Benjamin Waldt
Creative Copy: Malte Vogt
Creative Concept/Art: Sophie Kearney
Creative Art: Stephan Nürge
Strategist Senior: Stephan Friedrich
Geschäftsführer Beratung: Hendrik Heine
Management Supervisor: Maria Schwarz
Account Director: Miriam Kliemt
Account Manager: Xenia Kraider, Julia Hener
Producer Senior: Julia Koop
Art Producing: Stephanie Zerbe

Verantwortlich auf Produktionsseite:

TV Producer (CFS): Kristina Albrecht, Hermann Krug
Filmproduktion: BigFish
Regie: Frieder Wittich           
Kamera: Bjørn Haneld
Postproduktion: BigFish                      

Verantwortlich auf Agenturseite Publicis.Sapient:

Concept:Anne Rassner
Creative Direction: Britta Schöffler
Account: Ines Seitz
Art Senior: Katharina Günther, Amin Pourjavid

Verantwortlich auf Agenturseite GGH MullenLowe:

Art: Tobias Mausolf
Copy: Jacky Kreamer
Creative Direction: Matthias Müller
Development: Marc Bendixen
Account Management: Lena Raschdorf
Etat Director: Natascha Mitulla

Verantwortlich auf Agenturseite Grabarz & Partner:

Creative Direction Art: Marco Lidzba
Creative Art: Franziska Fischer
Creative Direction Copy: Moritz Pupke  
Creative Copy: Katja Hoffmann
Creative Copy Junior: Alexander Rose
Account Director: Melanie Schwarz

Verantwortlich auf Agenturseite Vanderlicht:

Creative Director: Schirin Herrmann
Senior Art Director: Celina Geister

Verantwortlich seitens MediaCom:

Unit Director: Evelin Mahn
Group Head: Christopher Wojtalewicz
Planning & Consulting Team: Rosa Moch, Lara Baumgarten, Ann-Kathrin Sippel

Verantwortlich seitens PlanNet:

Account Lead: Stefan Drah, Verena Greil

zurück zur Übersicht