thjnk und IKEA starten das Wohlfühlprogramm.

09.01.2017 – Als Erstes: Frohes 2017! Das neue Jahr beginnen die meisten von uns mit Sekt, Bleigießen und vielen neuen Vorsätzen. Nach einem rastlosen Weihnachtsfest ist jetzt die Zeit, mal wieder etwas für sich selbst zu tun. Noch bevor alle guten Vorhaben Schnee von gestern sind, starten IKEA und der Hamburger Standort der Agenturgruppe thjnk eine integrierte Kampagne zum Thema Wohlfühlen. Während uns alle Welt anstachelt, unsere Komfortzone zu verlassen, verlagert IKEA diese ins Bade- und Schlafzimmer und fordert dazu auf, es sich so richtig gemütlich zu machen.

Neben Radio-Spots und digitalen Out-of-Home-Maßnahmen setzen unterhaltsame Spots perfekt organisierte Badezimmer-Lösungen und entspannende Schlafzimmer-Ideen in Szene. Die 20- und 30-Sekünder gehen ab dem 09.01.2017 im TV, Kino und Web on air und zeigen humorvoll, dass man sich mit IKEA sehr, sehr, wenn nicht sogar etwas zu wohl fühlen kann. Wie die Oma, die ihre Enkelin besucht, ins Plaudern kommt – und am liebsten gar nicht mehr gehen will.

„Die meisten Deutschen behandeln ihr Schlaf- und Badezimmer fast so stiefmütterlich wie den Keller“, so Bettina Olf, Executive Creative Director bei thjnk Hamburg. „Wir wollten zeigen, wie einfach es ist, sich wohlzufühlen – mit den Ideen von IKEA.“

Für die Produktion holte die Agentur erneut Regisseur Frieder Wittich, CFS Krug und die Filmproduktion Big Fish an Bord. Fotograf Jeroen van der Spek verantwortete das drehbegleitende Shooting, bei dem Image-Motive entstanden, die auf verschiedenen Kanälen eingesetzt werden. Außerdem kommen zwei Sondermotive in zahlreichen Fitness First Studios deutschlandweit zum Einsatz. Die innovative Ambient-Idee spielt mit den IKEA Ordnungslösungen fürs Badezimmer.

Das Konzept wurde gemeinsam mit allen IKEA Partneragenturen medienübergreifend verlängert. Auf einer umfangreichen Landingpage erinnert auch GGH MullenLowe die User mit kurzen Onlinefilmen und Entspannungstipps daran, mal wieder ein bisschen an sich selbst zu denken. Zusätzlich gibt es über den gesamten Kampagnenzeitraum IKEA FAMILY Newsletter und aufmerksamkeitsstarke Online-Werbemittel. Grabarz & Partner entwickelte das mehrstufige IKEA FAMILY Mailing, das sich speziell an weibliche IKEA FAMILY Mitglieder wendet und unter anderem mit Wohlfühlangeboten zum Besuch des Einrichtungshauses animiert.

Wie es aussieht, wenn man sich in seiner Komfortzone richtig wohlfühlt, zeigt SapientRazorfish. Für die IKEA Deutschland Kanäle auf Facebook, Instagram, YouTube und hej.de liefert die Agentur praktische Tipps und DIY-Ideen, mit denen man sich seine ganz persönliche Komfortzone gestalten kann. Vanderlicht kreierte Anzeigen, Postkarten und Mailings für die lokalen Märkte, die Bade- und Schlafzimmer ebenfalls in den Fokus rücken und spannende Angebote kommunizieren.

Die Mediaplanung der Kampagne wurde von plan.net und MediaCom koordiniert.

Hier geht es zu den Spots:
TV-Spot „Gekommen um zu bleiben“: https://youtu.be/gdi9dC2Eu2o
Produktspot „Badezimmer“: https://youtu.be/2HRWM8NV714
Produktspot „Schlafzimmer“: https://youtu.be/xPv2crcm7yk

Verantwortlich auf Kundenseite:
Marketing Manager: Heiko Klauer
External Communication Manager: Tobias Vogler
Project Leader Marketing: Stefanie Albert, Eva Katharina Rücker
Country Interior Design Leader Marketing: Michael Haas

Verantwortlich auf Agenturseite:
Executive Creative Director: Bettina Olf
Creative Art Senior: Tamara Fröis
Creative Director Copy: Dr. Ales Polcar, Sabine Kuckuck
Creative Copy Senior: Susanne Härtwig
Creative Copy Junior: Isabella Jacob
Strategist Senior: Stephan Friedrich
Account Director Group: Verena Diefenbach
Account Manager Senior: Ann-Kathrin Dobro
Account Manager Junior: Alisa Marie Zopp

Verantwortlich auf Produktionsseite:
Producer: Kristina Albrecht, Hermann Krug (CFS Krug)
Filmproduktion: Big Fish Filmproduktion GmbH (Emilia Schardt)
Regie: Frieder Wittich
Kamera: Björn Haneld
Fotograf: Jeroen van der Spek

Kontakt:
thjnk AG
Kete Link
Telefon: +49 40 41 34 99-451
E-Mail: presse@thjnk.de

zurück zur Übersicht