Zum Valentinstag: thjnk Hamburg legt mit “Wo ist die Tankstelle?” einen legendären Audi Spot neu auf.

Wer den Valentinstag vergisst, kann schon mal in Schwierigkeiten geraten. Eine andere Sache kann einem hingegen problemlos entfallen: Der Standort der nächsten Tankstelle – zumindest als Fahrer eines vollelektrischen Audi e-tron.

Am 14. Februar, dem Valentinstag, starten Audi und thjnk die Neuauflage des preisgekrönten und beliebten Commercials “Wo ist der Tank?”. Doch heute wird nicht mehr vergessen, auf welcher Seite des Autos der Tank ist – sondern wo doch gleich die nächste Tankstelle im Ort war.

“Audis neue Elektro Offensive ändert so einiges, unter anderem auch ganz unerwartete Dinge: dank Home Charging Optionen gibt es für e-tron Fahrer eigentlich keinen Grund mehr, eine Tankstelle zu besuchen,” sagt Roman Geoffrey Lukowski, ECD Art bei thjnk.

Der Spot mit dem vollelektrischen Audi RS e-tron GT  ist die zweite Neuauflage des legendären Klassikers “Wo ist der Tank?” mit dem “Audi A6 TDI”. Bereits 2010 gab es eine Neuauflage, auch damals von thjnk hamburg. Fabian Königer, ECD Copy thjnk: “Wir freuen uns, dass wir mit einer Reminiszenz an die Audi Historie eine ganz neue Technologie bewerben konnten. Und schlagen dabei auch erzählerisch einen neuen Weg der Audi Brand Campaign ein: mehr Produktvorteil und mehr Augenzwinkern.”

Regie führte dabei Nacho Gayan, gedreht wurde unter der Leitung von Stink Films bei Brüssel in Belgien. Die Geschichte wird online in mehreren Assets erzählt, sowohl als Langformat auf youtube und Audi owned Webseiten als auch in Story-Cutdowns in sozialen Medien.

Verantwortlich auf Kundenseite:

Senior Vice President Audi Brand: Henrik Wenders 
Global Head Brand Communication: Susanne Franz
Head Global Campaign Management: Chayne Brand
Global Campaign Manager: Alexander Heumann

Verantwortlich auf Agenturseite:

Managing Director (Creative): Gerrit Zinke
Executive Creative Director: Fabian Königer (Copy), Roman Geoffrey Lukowski (Art) 
Creative Art Senior: Vita-Viktoria Lubinsen (Art), Oliver Hoffmann (Digital), Philipp Göhrs (Digital)
Creative Art: : Dzhulyetta Kretsu 
Creative Copy Junior: Maximilian Schenk
Client Service Director: Hans Lassen
Account Director: Catalina Salein
Account Manager: Janina Paleit
Agentur Producer Senior: Julia Koop

Verantwortlich auf Produktionsseite:

Filmproduktion: stink GmbH
Regie: Nacho Gayan
Kamera: Dani Abello
Postproduktion/ Editing: Marc Soria de Torre 
Musikkomponist: Hugh O’Neill
Fotograf: Manuel Nagel
Producer: Katya Vlasova, Brian Papish

zurück zur Übersicht