Wir brauchen keine Eier. Die neue DFB-Kampagne der Commerzbank von thjnk Hamburg zur WM 2019.

Seit mehr als 10 Jahren begleitet die Commerzbank als enger Sponsor die Frauen-Nationalmannschaft des DFB. Zusammen mit dem Hamburger Standort der Agenturgruppe thjnk wird ab 14.Mai 2019 anlässlich der Fußball-WM 2019 in Frankreich die nächste Stufe der Kommunikation gezündet: mit einem 90-sekündigen Haltungsfilm, der es in sich hat, und weiteren fünf Produktfilmen, die auf unverkrampfte Art und Weise die Spielerinnen und dazu passende Finanzprodukte zeigen.

Der Haltungsfilm, der online mit 90 und in TV mit 45 Sekunden ausgestrahlt wird, ist eine mutige Liebeserklärung des Sponsors an die Frauen-Nationalmannschaft. Darin wird klar, dass Frauenfussball mit Recht eine eigene Sportart ist, die „ohne Eier“ auskommt. Im Sekundentakt werden mutig Wahrheiten angesprochen: zum Beispiel dass die DFB-Spielerinnen für eine Nation spielen, die ihre Namen nicht kennt, oder dass es für den ersten EM-Titel 1989 gerade mal ein Kaffeeservice gab.

Genau so sind auch die Produktfilme, in denen die Nationalspielerinnen in kurzen Dialogspots beweisen, dass sie nicht nur auf dem Rasen, sondern auch vor der Kamera eine Top-Performance abrufen können. In dem seriellen Format werden Features wie der schnelle Kontowechsel, das Girokonto mit 100€-Startguthaben oder die Mobile-Banking-App vorgestellt.

Uwe Hellmann, Marketingleiter Commerzbank: „Natürlich sind wir alle Fans der Frauen-Nationalmannschaft! Mit dieser Kampagne bringen wir unsere Haltung zu deren Selbstverständnis und Selbstbewusstsein zum Ausdruck.“

Auch der DFB ist stolz auf die Kampagne, daher wird sie am 14.05.2019 auf der offiziellen Pressekonferenz präsentiert, auf der Nationaltrainerin Martina Voss-Tecklenburg den Kader für die WM bekannt gibt.

 

Die Kampagne ist die erste Arbeit unter der kreativen Führung von Tobias Grimm, der im Januar zu thjnk gewechselt ist und auch als Co-Regisseur sein Debüt gegeben hat. In enger und freundschaftlicher Zusammenarbeit mit Regisseur Mario Feil und Markenfilm Hamburg.

„Eine Arbeit, auf die ich super stolz bin. Aber auch super dankbar, denn ohne den Mut und das Vertrauen der Commerzbank und des DFB wäre das nicht möglich gewesen. Die Spielerinnen sind übrigens der Knaller – wir hatten sehr viel Spaß am Set. Wir bei thjnk drücken ganz doll die Daumen und werden uns auf jeden Fall jedes Spiel anschauen. Haut sie weg!“, ergänzt Tobias Grimm, Geschäftsführer Kreation, thjnk Hamburg.

Die Tonalität der Kampagne zeigt klar, wohin die kommunikative Reise der Commerzbank geht: jüngere Zielgruppen, die ihre Bankgeschäfte lieber auf einem Smartphone erledigen, als in eine Filiale zu gehen. Dementsprechend wird die Kampagne medial vor allem über soziale Medien ausgesteuert – flankiert von Highlight-Formaten in TV.

Verantwortlich auf Kundenseite:

Leiter Brand Management: Uwe Hellmann
Leiter Corporate Marketing: Georg Habedank
Kampagnenmanager: Stefano Morelli, Marcus Ballhausen, Gabriele Scholz

Verantwortlich auf Agenturseite:

Geschäftsführer Kreation: Tobias Grimm
Creative Director Art: Raphael Schils
Creative Senior Copy: Niklas Schachtebeck
Creative Art: Christina Duskanich
Creative Copy: Clemens Wolff
Strategist: Marco Hackmann
Account Director: Jessica Kiesel
Account Manager Senior: Isabella Düvelius v. Klass
Chief Production Officer: Thomas Nabbefeld                            

Verantwortlich auf Produktionsseite:

Filmproduktion: Markenfilm Hamburg GmbH
Regie: Mario Feil, Tobias Grimm
Kamera: Mortimer Hochberg
Editing: Moritz Dreifke

Kontakt:

thjnk AG
Hannah Andresen
Telefon: +49 (0) 40 41 34 99-734
E-Mail: presse@thjnk.de

zurück zur Übersicht