top of page

DER WEIHNACHTSMANN FÄHRT ŠKODA

Aktualisiert: 1. Feb.

Škoda und thjnk inszenieren eine geheimnisvolle Weihnachtsgeschichte.


Junge stützt Kopf in die Hände

Unauffällig, leise, vollgepackt und in diesem Jahr auch vollelektrisch: So fährt der Weihnachtsmann im Škoda TV-Spot mit dem 100% elektrischen Enyaq Coupé RS iV vor. Wie immer, völlig unbemerkt. Und sehr zum Erstaunen eines kleinen Jungen, der alles getan hat, um den Mann mit dem buschigen Bart endlich zu erwischen.


Der von der Düsseldorfer Agentur thjnk konzipierte Spot zum Jahresende ist zugleich einer der ersten Bewegtbildauftritte der Marke im neuen Design. Die emotionale, menschliche Geschichte, der Zauber dieser stillen Zeit und die Verbindung zum stillen Stromer tragen der Neuausrichtung der Marke Rechnung. Und rücken gleichzeitig das aktuelle Topmodell der stetig wachsenden elektrischen iV-Familie des Fahrzeugherstellers ins Rampenlicht. In den Worten von Škoda Auto Deutschland: "Im Rahmen der Neupositionierung ist die Kampagne ein weiterer wichtiger Schritt zur Emotionalisierung der Marke."


Der Spot, der in Zusammenarbeit mit Markenfilm produziert wurde, ist ab dem 19. Dezember 2022 auf allen reichweitenstarken Kanälen, online und in den sozialen Medien zu sehen.



VERANTWORTLICH AUF KUNDENSEITE

Head of Marketing: Uwe Ungeheuer

Project Manager/Head of Marketing Communications: Stefan Beuschlein



VERANTWORTLICH AUF AGENTURSEITE

Kai Röffen

Anne Petri

Till Köster

Johanna Eckhardt

Desiree Tempel

Dominique Kruse

Thomas Nabbefeld



VERANTWORTLICH AUF PRODUKTIONSSEITE

Film Produktion: Markenfilm Hamburg GmbH Producer: Sandra Garsztecki

Director: Bruce St Clair

Post Production, Grading, Sound Design: INFECTED

Comments


bottom of page