top of page

thjnk ZÜRICH: EMPLOYER BRANDING VON EINEM ANDEREN STERN.

Aktualisiert: 12. Jan.

Erste Kampagne für CKW lanciert.

Im Pitch um den Employer-Branding-Etat der CKW hat sich thjnk Zürich durchgesetzt.

Jetzt startet die Zusammenarbeit mit der ersten grossen Kampagne – in der

CKW-Mitarbeitende und zwei hilflose Aliens die Hauptrollen übernehmen.



Die Ausserirdischen sind mit den technischen Problemen in ihrem Raumschiff völlig

überfordert und brauchen dringend die tatkräftige Unterstützung der Solar-, Netz- und

Elektroinstallations-Profis von CKW.


Fünf kurze Geschichten zeigen, wie zwei CKW-Mitarbeitende den Aliens bei der Verkabelung

des Raumschiffs helfen oder kaputte Solarpanels austauschen. Mit diesen Spots will sich die

CKW als sympathische Arbeitgeberin positionieren, im Employer Branding differenzieren

und das Interesse für eine Karriere im Unternehmen wecken.


Die Kampagne startete am vierten Januar. Sie besteht aus mehreren Online-Spots und

wird von Display- und Social-Ads flankiert.


CKW ist Teil der Axpo Gruppe und eine führende Schweizer Anbieterin von integrierten

Energie- und Gebäudetechniklösungen. Seit 130 Jahren versorgt das Unternehmen seine

mittlerweile über 200.000 Endkundinnen und Endkunden aus den Kantonen Luzern und

Schwyz mit klimafreundlichem Strom und Fernwärme. Hinzu kommen schweizweit

innovative Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Elektro, Photovoltaik,

Wärmetechnik und E-Mobilität. Damit unterstützt CKW ihre Kundinnen und Kunden bei

der Reduktion des CO2-Ausstosses. Die CKW-Gruppe beschäftigt schweizweit rund 2.000

Mitarbeitende, davon über 350 Lernende in 14 Berufen. Sie ist der grösste

privatwirtschaftliche Lehrbetrieb der Zentralschweiz.

Comments


bottom of page