top of page

GENERATION AZUBI: thjnk UND DIE IHK BEGLEITEN AZUBIS AN IHREM ERSTEN AUSBILDUNGSTAG BEI TIKTOK

Pünktlich zum deutschlandweiten Ausbildungsstart am 1. September launchen thjnk Hamburg und die IHK eine Kampagne, die die neuen Azubis am ersten Ausbildungstag begleitet und motiviert – und zwar mittels einer Medienkombination, die es so noch nicht in Deutschland gab: TikTok und DOOH.

Werbeaufsteller in einer U-Bahn Haltestelle. Die Werbemittel zeigen eine Kampagne zum Ausbildungsstart in Deutschland. Es werden Ausschnitte aus dem TikTok Account @die.azubis gezeigt, bei dem echte Auszubildende über ihren ersten Ausbildungstag sprechen.

Zum ersten Mal werden die TikTok Benutzeroberfläche und TikTok native Storylines auf viele Standorte des Berliner DOOH-Netzwerkes von WallDecaux übertragen. Von “Was soll ich nur anziehen?” früh am Morgen über “Wie begrüsse ich eigentlich meinen Chef” bis zum wohlverdienten, ersten Feierabend – in den kurzen, passend zur Tageszeit ausgespielten Videos lässt der DOOH-Flight den ersten Ausbildungstag in Echtzeit miterleben.

Alle Inhalte stammen von echten Azubis: Leona, Batu und Co. sind regelmäßig auch auf dem IHK TikTok Kanal @die.azubis aktiv und geben dort einen Einblick in das Lebensgefühl Ausbildung. Mit der Verbindung zum Medium DOOH soll diese Gefühlswelt nun auch lokal vor Ort und anlässlich des Ausbildungsstarts mit den vielen neuen Azubis und allen Interessierten geteilt werden – und zwar zielgenau auf dem Weg zur Arbeit, in der Mittagspause oder zum Feierabend.

Annika Verborg, Teamlead Digital bei thjnk Hamburg: “Mit der Verbindung von TikTok nativem Storytelling und den Stärken lokaler DOOH Screens wollen wir eine möglichst nahbare Experience erzeugen und ein anfassbares Gefühl des erstes Arbeitstages vermitteln. Wir freuen uns, mit der IHK, TikTok und WallDecaux dafür so innovationsfreudige Partner zu haben, die alle für das gleiche Thema brennen: Begeisterung und neue Wertschätzung für die Ausbildung schaffen.”

Jicky von Bechtolsheim, COOH bei WallDecaux: "DOOH mit dem zu verbinden, was die Gen Z begeistert, ist aus meiner Sicht genau der richtige Weg. Die Kampagne der IHK macht das und bringt erstmals den Look and Feel von TikTok nach draußen. Damit ist die Kampagne ein Volltreffer. Authentischer und zielgruppennäher geht es nicht. Danke an thjnk, die IHK und TikTok für den kreativen Prozess, der eine innovative Idee Realität werden ließ."

Kathrin Franssen, Head of Agency Partnerships DACH, TikTok: „Wir freuen uns, dass die IHK für ihre Kampagne TikTok und DOOH erstmalig in Deutschland spannend verknüpft hat, um auf das wichtige Thema Ausbildung aufmerksam zu machen. Die Azubis erhalten eine sehr passende Bühne, um über ihren neuen Berufsalltag zu sprechen und eine Community aufzubauen. Gleichzeitig betreibt die Kampagne mit erfrischendem Storytelling effektives Employer Branding. Eine sehr gute Blaupause für viele Agenturen und Brands!"

Die TikTok-DOOH-Kampagne ist Teil der ebenfalls von thjnk und der IHK lancierten bundesweiten Ausbildungskampagne “Ausbildung macht mehr aus”, die seit Anfang des Jahres unter dem Motto “Jetzt #könnenlernen” das Lebensgefühl der Ausbildung crossmedial erlebbar macht.




Kommentare


bottom of page